Yoga als Weg zur Harmonie

Yoga beinhaltet eine Zusammenstellung von vielen praktischen Übungen, die alle darauf hinzielen Harmonie herzustellen, die in die Stille führt.

Harmonie klingt für die meisten gut, aber Stille ist auf den ersten Blick in der heutigen Zeit nichts, was die Menschen in Begeisterung ausbrechen lässt. Wir leben in einer Welt, die uns permanent zur Zerstreuung führt. Eine Attraktion jagt die nächste und selbst die Freizeit ist voller abwechslungsreicher Möglichkeiten. Unser Leben ist so voll, dass wir oft nicht einmal wissen, wo wir anfangen sollen es zu leben.

Das ist dann der Moment, in dem uns die Zerstreuung im Innern erreicht hat. Der Moment in dem wir die Stille am wenigsten aushalten können und sie doch am meisten brauchen.

Wenn wir mit Yoga den Geist beruhigen, werden wir auch innerlich ruhig. Und ein ruhiger Mensch ist besser in der Lage Konflikte zu lösen, kann Situationen klarer erkennen und entsprechend handeln. Ist ein Mensch ruhig und ausgeglichen, lässt er sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen, sagt nicht Dinge, die er sonst nicht gesagt hätte, tut nichts, was er sonst nicht getan hätte. Er erspart sich Schuldgefühle und Reue, die meist unschöne Spuren hinterlassen.

Yoga bietet eine Vielzahl von Praktiken, die mittels Anstrengung und Sammlung der eigenen Zerstreutheit entgegen wirken und zur Stille führen. Praktiken, die uns wieder in die Mitte bringen.

Weiterlesen »